Therapieformen Bandscheibenvorfall und Orthospine Liege

Was ist ein Bandscheibenvorfall, wie sieht eine Therapie aus und was bewirkt die Orthospine Rückenliege?

80-90% der Erwachsenen haben Rückenprobleme und Bandscheibenprobleme.

Was ist ein Bandscheibenvorfall, wie sieht eine Therapie aus und was bewirkt die Orthospine Liege?

Im Centrum Mobile und bei Chiropraktik Kropshofer ist man auf Probleme am Bewegungsapparat, Rückenprobleme und Bandscheibenvorfälle spezialisiert und behandelt täglich viele Patienten mit ähnlichen Symptomen. In diesem Video zur Therapie Bandscheibenvorfall zeigen wir Behandlungsmöglichkeiten ohne Medikamente und eine sehr wirksame Nachbehandlung von Rückenproblemen mit der Orthospine Liege.

Der Chiropraktor justiert mit speziellen, schonenden Techniken die Wirbelkörper – mit einer sogenannten Bandscheiben-Dekompressions Justierung – und erreicht dadurch eine Entlastung des betroffenen Bandscheibensegments. Der Patient erhält eine unmittelbare starke Schmerzlinderung und der Körper kann sich entspannen.

Bei der Behandlung werden keine Spritzen oder Medikamente eingesetzt – man geht der Ursache auf den Grund und betäubt nicht den Schmerz!

Nach der akuten Behandlung empfehlen wir unbedingt die sanfte Dehnungs-Schwingungen auf der Orthospine Rückenliege.

Funktion der Orthospine Rückenliege

Die Behandlungsliege ist eine kombinierte Therapie aus Wärme, Schwingung und Entlastung der Wirbelgelenke. Sie setzt durch rhythmische Impulse den Körper des Patienten in eine sanfte Schwingungsbewegung. Diese Bewegung bewirkt zunächst eine weitgehende muskuläre Lockerung und somit eine Entlastung der Wirbelgelenke und der Bandscheiben. Durch die Normalisierung des Muskeltonus kommt es zur Stoffwechselsteigerung, die eine Regeneration der Nervenwurzeln ermöglicht.

Die gleichzeitige Entlastung der Nackenmuskulatur bewirkt eine allgemeine Entspannung und somit Stressreduktion. Die Kombination von dreidimensionaler Schwingung mit Extension und Wärme stimuliert die körpereigenen Regenerationsmechanismen und wirkt somit nachhaltig den Schmerzursachen entgegen.

Die Therapie auf dieser Schwingungsliege ist angenehm und dauert circa 15 Minuten. Während dieser Behandlung wird die gesamte Muskulatur gelockert und die Wirbelsäule incl. der Halswirbelsäule etwas gedehnt.

Entlastung der Wirbelgelenke

Als gezielte Vorbehandlung bietet sich die Chiropraktische Justierung an. Durch die folgende Anwendung auf der Orthospine-Liege kann ein dauerhafter Behandlungserfolg gesichert werden. Das Wirkprinzip basiert auf einer Entlastung der schrägstehenden Wirbelgelenke, sowie der Bandscheiben und der paravertebralen Muskulatur. Durch die Extension im LWS- und/oder HWS-Bereich wird der Druck auf die Bandscheibe reduziert. Fehlgesteuerte Nervenimpulse auf die Muskulatur werden verringert, es kommt zur entlastenden Verringerung der Muskelspannung. Dadurch wird die Durchblutung des Bandscheibengewebes und der Kapsel der Wirbelgelenke verbessert. Die Quellungsdynamik der Bandscheibe stabilisiert sich nachhaltig.

Therapieformen Bandscheibenvorfall und Orthospine Liege

Comments (0)